Vogelführung im Schwenninger Moos

31.05.2020

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Bei einer frühmorgendlicher Vogelführung mit Ernst Beiter durch das Schwenninger Moos erlebt man ein vielstimmiges Vogelkonzert. Erläutert wird auch, wie die Renaturierung vom Moos die Vogelwelt verändert hat. Das Moos bietet Wasservögeln und anderen seltenen Vogelarten vielseitige Brutmöglichkeiten. Viele Vögel sind bereits am Brüten, manche füttern schon ihre Jungen. Leider haben die Zugvögel immer mehr Hindernisse zu überwinden. Das Winterquartier in Afrika z.B. ist durch Austrocknung vieler Feuchtgebiete bedroht dazu kommt, dass die Vögel immer häufiger keine Nahrung mehr finden.

Treffpunkt: So. 31. Mai um 6:30 Uhr am Umweltzentrum. Neckarstr. 120, Dauer ca. 2 1/2 Std Teilnahmegebühr für Erwachsene 5 Euro Kinder frei

Zurück