Bodentag - Fachvorträge für praktizierende Landwirte

21.03.2020

Der Bodentag wurde aufgrund von Vorkehrung gegen das Coronavirus abgesagt.

 

Unser Wasser steht in sehr engen Verbindung zu unseren Böden. Daher ist es dem Bad Dürrheimer Mineralbrunnen besonders wichtig gesunde, lebendige Böden zu fördern.

Mit dem Bad Dürrheimer Bodentag hat sich der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen das Ziel gesetzt, das Bewusstsein für die Lebens- und Produktionsgrundlage "Boden" noch weiter zu schärfen. Produktionsziele und Bodengesundheit dürfen nicht im Widerspruch stehen.

Informationen aus der aktuellen Wissenschaft und der landwirtschaftlichen Praxis werden zu einem Ganzen zusammen getragen. Gemeinsam wird auf das Zusammenspiel von Boden, Bodenleben und den darin wurzelnden Pflanzen geblickt. Denn mit lebendigen, humusreichen Böden schaffen wir nicht nur die natürlichen Voraussetzungen für gesundes Pflanzenwachstum, wir schützen auch unser Klima und unser Grundwasser.

Für den 1. Bodentag ist es gelungen drei Referenten zu gewinnen, die um die Themen Bodengesundheit und -bearbeitung spannen.

Programm

10.00 bis 10.30 Uhr - Begrüßung durch Ulrich Lössl, Geschäftsführer Bad Dürrheimer

10.30 bis 11.30 Uhr - Christop Felgentreu, Dipl.-Ing. Agrar "Gesunder Boden - gesunde Pflanze"

11.45 bis 12.45 Uhr - Maximilian Henne, Ackerbauer - "Pfluglos über grüne Brücken gehen"

12.45 bis 14.00 Uhr - Mittagspause

14.00 bis 15.00 Uhr - Jonathan Kern, Ackerbau-Berater - "Ökolandbau und Grundwasserschutz"

15.00 bis 16.00 Uhr - Ausklang

Moderiert wird das Programm von Otto Körner, Dipl. Ing. Raum- und Umweltplanung

Veranstaltungsort: Umweltzentrum SBN auf der Möglingshöhe, Neckarstraße 120, 78056 VS-Schwenningen

Anmeldung unter: bodentag@bad-duerrheimer.de, Tel: 07726/6609126

Anmeldeschluss: 1. März 2020. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen begrenzt.

Zurück