Freitags im Umweltzentrum: Faszination Albtrauf – Natur- und Wanderparadis Gigantische Bergrutsche

Faszination Albtrauf – Natur- und Wanderparadis Gigantische Bergrutsche

Die Landschaft am Fuß der Schwäbischen Alb besticht mit ihrer Lage entlang des Albtraufs, den ausgedehnten Streuobstwiesen, den zu-sammenhängenden Wäldern  und den leuchtenden Blumen- und Orchi-deenwiesen. Dabei fasziniert schon von der Ferne der Albtrauf, der bereits von Eduard Mörike als 'Blaue Mauer' beschrieben wurde. Dieser Nordrand der Schwäbischen Alb ragt bis zu 400 Meter über sein Albvor-land hinauf und reiht an seiner Kante überwältigende Aussichtspunkte, Burgen, Schlösser und Ruinen auf. Dass der Albtrauf ständig in Bewegung ist zeigen zudem die gigantischen Bergrutsche der jüngsten Zeit am Mössinger Albtrauf.

 

tl_files/umweltzentrum-sbn/inhalt/logos/vhs-logo_08.gif

Kurs-Nr. 11517, Schwenningen
Armin Dieter
Fr, 12.05.2017, 19.30-21.00 Uhr
Umweltzentrum Schwarzwald-Baar-Neckar, Möglingshöhe
Eintritt: 5.- €

Anmeldung nicht erforderlich

Zurück | Alle Termine

SVS Energievesper

Interessante Informationen rund um das Thema Energiesparen im Haushalt und anschließend etwas Feines zum Vespern. Diese Kombination erwartet die Besucher beim Energie-Vesper am Mittwoch, 4. Oktober, im Umweltzentrum auf der Möglingshöhe. Beginn ist um 17.30 Uhr. Die Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS) veranstaltet den Informationsabend zusammen mit dem Umweltzentrum.

Der Energieberater der SVS, Bernd Deutschbein, wird auf der Möglingshöhe zunächst etwa eine Stunde darüber sprechen, wo das Einsparpotenzial für Strom und Energie allgemein im Haushalt lauert. Im Anschluss gibt es leckere Häppchen. Während des Vespers wird Bernd Deutschbein gerne die Fragen der Besucher beantworten.  Die Teilnahme ist kostenlos.  Eine Anmeldung  ist erbeten bei Christiane Hölle unter Telefon 07721 40504803 oder per Mail mailto:christiane.hoelle@svs-energie.de.

Ort: Umweltzentrum